Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/101/site802/web/technotikum/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210 Fleischlaberl auf meine Art | die Hexenküche Fleischlaberl auf meine Art | aus der Steiermark
RSS Feed

Fleischlaberl auf meine Art

13. März 2015 by Eva

500g Faschiertes (gemischt)

1 kleine Zwiebel, fein gehackt

1/2 Bund frische Petersilie, fein gehackt

3 Scheiben Toastbrot, in etwas Milch eingeweicht und ausgedrückt

je 1/2 rote und gelbe Paprika in minikleinen Stücken

1 Ei

2 Scheiben Gouda, gerieben

1 Eckerlkäse

Salz, Pfeffer, etwas Currypulver

Brösel zum Umhüllen

Öl zum Braten

Alle Zutaten bis auf Brösel und Öl gut vermischen, Laberl formen, in Brösel wälzen und im Öl durchbraten.

 

PS: Paprika, Zwiebel und Käse zerkleinere ich am Liebstenim Speedy Girl von Tupper.

 

 


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.