Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/101/site802/web/technotikum/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210 Dry Rub selbstgemacht | die Hexenküche Dry Rub selbstgemacht | aus der Steiermark
RSS Feed

Dry Rub selbstgemacht

14. November 2014 by Eva

Für die Grillsaison habe ich ein eigenes dry rub kreiert.

6EL Paprikapulver edelsüß
2EL braunen Zucker
2EL Salz
0,5EL Kreuzkümmel
0,5EL Pfeffer
1EL Rosmarin getrocknet
2EL Würzmischung „7 Würzwunder Memphis Rub“ oder anderes Grillgewürz

Alles so fein wie möglich mahlen (ich habe dafür eine kleine elektrische Kaffeemühle, die sämtliche Gewürze zu Staub vermahlt) und in ein Schraubglas füllen.

 

Für oben genanntes Würzwunder, seine 6 Kumpels und allerlei andere scharfe Köstlichkeiten hier lang: http://www.pepperworld.com/

Die Kaffeemühle gibts hier: http://www.amazon.de/Cloer-7580-Elektrische-Kaffeem%C3%BChle/dp/B006GQ2USW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1416001271&sr=8-1&keywords=elektrische+kaffeem%C3%BChle

 

FullSizeRender(1)


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.